Trends für Herren im Herbst/Winter 23/24

Die Herbst-/Wintersaison 2023/2024 bringt tolle Schnitte, luxuriöse Stoffe und einer großen Lust auf kreative Innovationen mit. Man findet zahlreiche Ton in Ton gehaltene Outfits in neutralen Farben, besonders Schwarz. Die Rückkehr zu klassischeren Schnitten wird von einem neuen Ansatz in der Herrengarderobe begleitet, mit Schwerpunkt auf durchdachte Konstruktionen und Texturen, ohne den Loungewear-Trend zu vernachlässigen – die Trends bleiben entspannt.

Lange Mäntel sind die Trendteile der Wintersaison 2023/2024, reichen bis zu den Füßen und werden möglichst in feinen Wollstoffen gefertigt. Auch Leder-, Tweed-, oder Kaschmirversionen sind zu sehen – oft in Schwarz oder wie ein großes Übergewand. Man(n) kehrt auch zu den Basics zurück, aber in raffinierter Ausfertigung. Die Rückkehr des Anzugs kann seit mehreren Saisons beobachtet werden. Der große Klassiker wird neu interpretiert, mal in der Konstruktion, mal bei den Knöpfen oder Proportionen. Bevorzugt wird eine elegante, lässige Silhouette mit breiten Hosenbeinen und großen Jacken, die gern zu Rollkragenpullover kombiniert werden. Tragekomfort heißt das neue Credo der Saison: Mit Bundfalten, Kordelzug oder Falten – Hosen werden weit und in XL-Form geschnitten, wobei die Cargo-Hose mit Riesentaschen besonders beliebt ist und in allen möglichen Stoffen zu finden ist. Auch wenn Streetwear nicht mehr ganz so im Trend ist, wird überall viel Wert auf Tragekomfort gelegt, mit warmen und sanften Stoffen und XL-Volumen. Die Wintergarderobe muss zwingend ein Loungewear-Teil wie eine Jogginghose enthalten, sowie ein Plüschelement – bspw. eine Hose aus Kammgarn, Teddy-Jacken, Kaschmirteile usw. Shorts, die über Hosen oder Leggings getragen werden und bevorzugt weit und groß gewählt werden, sind im kommenden Winter absolut angesagt. Der Trend passt auch zu einer weiteren modischen Tendenz – die Kombination mehrerer übereinander getragener Schichten und Lagen.

Mit Rückkehr zu traditionellen Schnitten taucht auch die Smokingjacke als Must-have-Teil wieder in den Garderoben auf. Mit spitz zulaufenden Aufschlägen oder Schalkragen, mit Hoodies und lässigen Hosen kombiniert. Die absolute Trendfarbe für Herren ist im Herbst/Winter ein maskulines Blau zwischen Azur und Graublau. Gern als Total Look oder nur als Farbtupfer auf einem Kleidungsstück wie einem Schal. Nach dem Turnschuh-Trend und dem Höhenflug der Stiefel, die noch immer zahlreich als Regenstiefeln bis hin zu Biker-Lederstiefeln zu finden sind – sind Clogs für die Wintersaison 2023/2024 der neue Hit. Modelle aus Wollfilz oder klassisch und gern mit Nieten verziert.

Bleiben Sie experimentierfreudig: Wir helfen Ihnen gern beim Finden Ihres ganz eigenen Stils und neuer Outfits und freuen uns auf Sie in unserer vielfältigen Herrenabteilung des MODEHAUS ZEITLER.