Trends für Herren im Frühling/Sommer 2019

Wenn die neue Saison in den Startlöchern steht, stellen sich alle wie immer die Fragen: Was ist Trend? Hier finden Sie einige Modetrends für Männer 2019. 

Eine Schlüsselrolle für die Männermode 2019 spielt die Farbe Orange. Der Trendton weckt viele Assoziationen. Kein Wunder also, dass aktuell auch viele Modemarken auf die Knallfarbe setzen. Setzen Sie auf 1 bis maximal 2 orange Teile und halten Sie das restliche Outfit in gedeckten Tönen wie Jeansblau, Grau oder Khaki.

Die Hosen werden weiter… Extraweite Baggy-Pants sind zurück! Anders als in den Neunzigern werden sie jetzt aber nicht unterhalb der Hüften, sondern darüber getragen – in der Taille. Je breiter die Hosenbeine, desto schmaler sollte das Oberteil ausfallen. Ideal ist zum Beispiel die Kombi mit einem schmalen Hemd. Sie mögen weite Shirts? Dann stecken Sie das Oberteil unbedingt in die Hose. Das betont die Taille und sorgt so für harmonische Proportionen.

Übrigens: Besonders angesagt sind gerade dunkle Jeans-Waschungen, womit wir auch schon beim nächsten Trend wären: Jahrelang sollten unsere Jeans möglichst "destroyed" und verwaschen aussehen. Jetzt ist das krasse Gegenteil angesagt: unbehandeltes, tiefblaues Denim, Jeans bleibt Jeans. Tragen sie dunkles Denim also genau wie helles: als Hose, Jacke, Hemd. Oder ziehen Sie gleich alles auf einmal an. Der All-Over-Jenas-Look wirkt mit Raw Denim extrem modisch und elegant. Prollig, spießig, unmodern? Polo-Shirts hatten lange keinen guten Ruf. Zu Unrecht, wie wir finden. 2019 werden sie wie in den 50er-Jahren getragen: Alle Knöpfe werden geschlossen und der Kragen bleibt unten. So wirkt das Shirt elegant und modisch. Polo-Shirts sind vielseitig einsetzbar: Mit Chino und Sneakern wirken Polos lässig. Ausgefallener, aber durchaus Office-tauglich, ist die Kombination mit Sakko und eleganten Lederschuhen.

"Anti Chic"? Hier spielen Modemacher bewusst mit den Grenzen des guten Geschmacks, um Aufmerksamkeit zu erzeugen. Genau das passiert schon seit letztem Jahr beim Ugly-Sneaker-Trend. Auch für 2019 sind wieder klobige Turnschuhe im Laufschuhlook angesagt. Damit der Look aber nicht so aussieht wie von gestern, am besten auf gezielte Stilbrüche setzen. Cool ist zum Beispiel die Kombi mit einer Raw Denim Jeans. Sportswear-Fans dürfen auch weiterhin im Trainingsanzug das Haus verlassen – die Kombination aus sportlichen Retro-Teilen und klassischen Kleidungsstücken bringt Coolness in jedes Casual-Outfit. Wer zum Beispiel eine geschlossene Trainingsjacke statt Hemd unter einen formellen Anzug zieht oder einen eleganten Mantel mit Sweatpants stylt, signalisiert: Ich habe mich bewusst für diese Kombination entschieden. Und dann wirkt der Look stylish.

Trends kommen, Trends gehen – und manche kommen immer wieder. Dazu zählen definitiv Teile mit Karo-Muster. 2019 besonders angesagt: die Karo-Kombi Rot-Schwarz. Die Männermode zeigt sich 2019 so vielfältig wie lange nicht mehr. Bei all den Trends sollte der eigene Stil natürlich weiterhin im Vordergrund stehen. Wir beraten Sie gern in unserer renovierten neuen Herrenabteilung des MODEHAUS ZEITLER.